Customized Engineering bei der Kabinenmodifikation

Eine internationale Flugzeugwerft benötigte Unterstützung bei einer Kabinenmodifikation. Bei insgesamt 16 Maschinen des Typs A330 und A340 sollten die kompletten Kabinen von vier Head of Versions (HoV) modifiziert werden. Die Herausforderung bestand dabei in der Komplexität der Aufgabe und dem zeitkritischen Projektumfang.

Image module
Image module

Die Umsetzung

Das Team von BeOne Hamburg übernahm die Steuerung des Projektteams und die Analyse, Entwicklung und Erstellung der Layoutmodifikationen für jede HoV gemäß Kundenanforderungen und EASA / FAA Reglementierung. Im weiteren Projektverlauf unterstützte BeOne bei der Produktion von Einzelteilen und Durchführung von Tests sowie den Einbauuntersuchungen, verifizierte die Konstruktionsdokumente und setzte die Vorbereitung der Engineering / Service Bulletins um.

Das Ergebnis

  • Image icon
    Termingerechte Lieferung aller 16 A/C an den Endkunden
  • Image icon
    Hohe Kundenzufriedenheit bei der Fluggesellschaft

Wichtig für den Erfolg

Für den reibungslosen Ablauf und das bestmögliche Ergebnis setzte BeOne Hamburg folgende Kenntnisse und IT-Tools ein:

  • Projekt-, Lieferanten-, Schnittstellen- und Qualitätsmanagement
  • Design Engineering
  • EASA / FAA Reglementierung
  • AutoCAD, Catia V5
Image icon
Weitere Referenzen ansehen