Installation von L-Band Antennen

Am 21. März 2019 erreichte die BeOne Hamburg als Design Organisation einen Meilenstein in ihrer Entwicklung und erhielt ihr erstes STC (Supplemental Type Certificate).

 

Die Auszeichnung erfolgte für das Projekt „Installation von L-Band Antennen“ auf dem Rumpf einer Beechcraft C90, welches in einer Durchlaufzeit von gerade einmal 15 Arbeitstagen erfolgreich durchgeführt wurde.

Schnell und erfolgreich umgesetzt

Der Auftrag für das sehr zeitkritische Projekt erfolgte am 22. Februar und bereits am 11. März konnte die Planung abgeschlossen und die Dokumente zur Kommentierung an die EASA übermittelt werden. Drei Tage später, am 14. März 2019, wurden der Prototypeneinbau in Braunschweig abgenommen, die Dokumente freigegeben und das Projekt mit der Unterschrift des HDO abgeschlossen. Dabei akzeptierte die EASA die Dokumentation ohne Beanstandung und Kommentar.

 

Die schnelle und erfolgreiche Durchführung des Projektes konnte nur durch die hervorragende Zusammenarbeit der Sektionen Engineering mit der Design Organisation erreicht werden. Das Engineering lieferte innerhalb kürzester Zeit ein 3D Modell, welches die Basis für die Strukturberechnungen der Firma DYNATEC war.

 

Das Projekt hat bewiesen, dass die BeOne Hamburg in ihrer Konzeption funktioniert und für weitere Projekte gewappnet ist.